© groundhandlix.ch 2016

Frage: Soll ich einen Integralhelm zum groundhandeln benutzen ?

Antwort: Ein Integralhelm hat den Nachteil, dass es zu einem regelrechten Hitzestau bei

der anstrengenden Bodenarbeit kommt. Besser ist ein Halbschalen- oder Velohelm.

Frage: Ich habe einen relativ neuen Schirm, kann ich für den Kurs einen alten mieten ?

Antwort: Der gewohnte Schirm hat den Vorteil, dass mit dem Gerät trainiert wird, mit dem

auch geflogen wird. Tendenz zum schiessen oder hängenbleiben, Steuerweg, Steuerdruck,

Reaktion auf Bremskommandos können auf das Verhalten im Flug übertragen werden.

Nachteilig kann sich auswirken, dass der Schirm beim Groundhandling durch die

mechanische Belastung mit der Zeit leidet. Ein eigener Groundhandlingschirm, am besten

ein ausgedientes Gerät mit guten Starteigenschaften, macht Sinn, wenn man häufig und

intensiv am Boden trainiert.

Ich habe einige Groundhandlingschirme zum ausmieten. Bei Bedarf bitte melden.

Frage: Ich habe ein Gurtzeug mit Airbag. Ist das ideal ?

Antwort: Beim Gurtzeug sollte nicht auf Protektorschutz verzichtet werden. Ideal ist ein

kompakter Gurt mit Schaumstoffprotektor. Die Beingurte sind vorteilhaft in herkömmlicher

Weise konstruiert. Get-up Systeme schneiden äusserst unangenhm im Schritt ein.

groundhandlix.ch

solide Technik für die Schirmkontrolle